Entstehung von Teilhabe Hildesheim

Der Verein Teilhabeberatung Hildesheim wurde im August 2017 gegründet.
Der Verein wollte eine Beratungsstelle aufbauen, die Menschen in Hildesheim und im Landkreis Hildesheim unabhängig berät.

Beraten werden

  • Menschen mit Behinderungen
  • Menschen, die vielleicht bald behindert sind
  • Verwandte von Menschen mit Behinderungen

Den Verein haben gegründet:

  • Ameos Klinikum Hildesheim
  • AWO Soziale Dienste Bezirk Hannover gGmbH – Trialog
  • Regionalverbund Hildesheim
  • Caritasverband für Stadt und Landkreis Hildesheim e.V.
  • Stiftung katholische Behindertenhilfe im Bistum Hildesheim
  • Der Paritätische, Hildesheim
  • Diakonie Himmelsthür e.V.
  • Lebenshilfe Hildesheim e.V.

Die EUTB – Beratungsstelle für Stadt und Landkreis Hildesheim ist am 26.09.2018 eröffnet worden.

Vorstand

Teilhabeberatung Hildesheim Grundungsmitglieder

  • Christian Janzen, Caritas – Wohnen, 1. Vorsitzender
  • Tina Homann, Diakonie Himmelsthür e.V., 2. Vorsitzende
  • Markus Lohfink, AWO Soziale Dienste Bezirk Hannover gGmbH – Trialog
  • Thomas Sperling, Ameos Klinikum Hildesheim
  • Hans Grupe-Hübner, Lebenshilfe Hildesheim e.V.

Standort Teilhabeberatung Hildesheim


Größere Karte anzeigen

  • Eutb
  • BMAS